Herrenberg: Aus Vorsorgegründen ringt sich die Mehrheit des Gemeinderats zu einer Höhe von 40 Metern durch

Der 40 Meter hohe Mobilfunkmast am Herrenberger Bahnhof kommt. Daran vermochte auch ein Vorstoß in letzter Minute, die Gestaltung nochmals grundsätzlich zu überdenken, und der Antrag von Eugen Schuker auf eine komplette Ablehnung nichts mehr ändern.
Wie selten aber hatten etliche Gemeinderäte mit sich selbst zu ringen, um den missliebigen Eingriff ins Stadtbild der weitgehenden Minimierung der Strahlenbelastung für die Bürger unterzuordnen.

Von Harald Marquardt

http://www.gaeubote.de/index.php?&kat=10&artikel=110466728&red=24

 

 

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
Keine Events eingetragen